Wichtige Informationen !

Herzlich Willkommen auf der Homepage der GS Herzoghöhe!

Bundesjugendspiele 2017 am Mittwoch, den 28.06.2017
So ein Mist mit dem Wetter! Das hat uns nass erwischt.
Eltern, die ihre Kinder abholen möchten, können kommen und klingeln. Alle anderen werden wie vereinbart betreut. Die Kinder bekommen ein trockenes T-Shirt, das wieder in der Schule abgegeben wird.

Plitsch Platsch mit liebem Gruß

Nachtrag: die noch fehlenden Disziplinen werden auf dem schuleigenen Sportplatz nachgeholt. Es gibt also keinen Zweittermin am 5.07. mehr.

 

Liebe Eltern,
bei Hitzefrei werden die Kinder und Eltern rechtzeitig benachrichtigt. Wir stellen es auch auf die homepage. Bitte rufen Sie deswegen nicht mehr in der Schule an.

Bundesjugendspiele

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele Bilder gibt es ja nun nicht von unseren Bundesjugendspielen am Mittwoch, den 28.06., bei dem uns ein großer Regen den Tag vermasselte. Nun – wenigstens die Langstrecke, die an der Schule nicht durchführbar ist, haben wir geschafft und auch noch die ein oder andere Disziplin. Jetzt machen wir halt bei uns am Sportplatz weiter. Wer gern einen Blick in die Galerie werfen möchte ……….

 

 

Volkstanz mit den Alt-Bayreuthern

„Schee ham se fei ausgschaut“, die drei von den Alt-Bayreuthern, die am 26.04. an unserer Schule 4 Schnupperstunden Volkstanz angeboten haben.

Die schöne Veranstaltung mit Lied und Tanz wurde von Rudolf Böhm, dem Vorsitzenden der Alt-Bayreuther, ergänzt mit Informationen zu Brauchtum und Trachten. Nun sind die Kinder eingeladen zu einem Schnupperkurs bis Pfingsten, immer Mittwochs von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Eingangsbereich. Dank auch den beiden Tänzerinnen Frau Gudrun Kielblock (r) und Frau Anke Stein (l).

„Musenkinder“ am Zeugnistag

P1030676.jpg kMit dem lyrisch – musikalischen Märchen „Vom König, der das Glück suchte“ verzauberten die beiden Künstler des Ensembles „Musenkinder“ die Zuschauer am Zeugnistag. Untermalt von Klängen und Melodien des Cellos lauschten die Kinder dem Märchen, das in Reimform vorgetragen wurde und immer wieder Lyrik bekannter Dichter einband. Eine wunderschöne Stunde sowohl zum Träumen als auch zum  Lachen.

Einweihung der neuen Mensa

Endlich! Unsere Mensa ist fertig!

Am 6. Dezember 2016 wurde die neue Schulmensa der Grundschule Herzoghöhe im Beisein von Frau Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe mit einer Feier ihrer Bestimmung übergeben.
dscn8543klein

Die Gäste wurden vom Chor der Klassen 3g und 4a mit dem Spagetti-Lied und dem Sprechstück „Fruit  salad“ musikalisch auf die Veranstaltung eingestimmt.
dscn8526klein

Frau Merk-Erbe erläuterte in einem kurzen Abriss die Baugeschichte des schmucken Gebäudes und übergab dann den Schlüssel symbolisch an Schulleiterin Sybille Hutzler. Nach den Dankesworten der Rektorin an alle am Bau Beteiligten wurde die Mensa von Frau Pfarrerin Birgit Bauer und Pfarrer Michael Gräf feierlich geweiht.
Im Anschluss ergaben sich bei der Besichtigung der Räume und der funktionellen Kücheneinrichtung noch interessante Gespräche zwischen den anwesenden Gästen.

Wir bedanken uns bei der Stadt Bayreuth für die getätigte Investition und  wünschen unseren Schülern in den neuen Räumen guten Appetit!

 

gez. S. Hutzler

Adventsfeiern

dscn8716-aklein dscn8719-akleinAuch in diesem Schuljahr haben wir uns jeden Montag im Advent in unserer Eingangshalle auf die Adventszeit eingestimmt. Aus jeder Jahrgangsstufe haben Schüler Lied- und Textbeiträge beigesteuert, umrahmt von unserem gemeinsamen Lied „Das Licht einer Kerze ist im Advent erwacht“. Herzlichen Dank dafür.

gez. S. Hutzler

Schulschach-Mannschaftsmeisterschaften

Am Samstag, 02. Dezember 2016 wurden die diesjährigen Schulschach-Mannschaftsmeisterschaften in Bindlach ausgetragen. Fast 300 Schüler aus 63 Mannschaften traten gegeneinander an.
101_8878

Von unserer Schule nahmen Kevin L. und Johannes K. sowie Christian K. und Maximilian P. teil, die beide erst seit Oktober die Arbeitsgemeinschaft Schach besuchen. Für die kurze Zeit haben unsere vier Jungs prima abgeschnitten. Von ihren sieben Spielen konnten sie zwei gewinnen, zwei gingen unentschieden aus und nur drei gingen verloren. Damit waren sie punktgleich mit den Schulmannschaften von Platz 19-25. Ihr größer Erfolg war das Unentschieden gegen die Mädchen aus Bindlach,die später Platz1 in ihrer Wertungsklasse erreicht haben.
101_8852
Wir gratulieren herzlich zu dem Erfolg und wünschen unseren Schülern noch viele erfolgreiche Schachpartien.

gez. S. Hutzler