Klasse 3a

Das ist die Seite der Klasse 3a im Schuljahr 2019/20

Hier gibt es viel zu sehen:

Eislaufen

Am 6.11. waren wir zusammen mit der Klasse 3b beim Eislaufen. Als wir endlich alle unsere Schlittschuhe zugeschnürt hatten, konnte es losgehen! Manche waren am Anfang noch etwas wackelig auf den Beinen, aber nach 5 Minuten flitzen alle fröhlich über das Eis: einige drehten große Runden, andere spielten fangen, fuhren Slalom oder machten sogar Kunststücke. Viele waren leider zu schnell für die Kamera.

Erlebnistag im Studentenwald

Am 15.10. ging es für uns zusammen mit Frau Jaklin in den Wald. Passend zu unserem HSU-Thema konnten wir dort viel erkunden. Zusammen mit einem Förster machten wir uns auf den Weg und konnten Interessantes entdecken. Wir hörten einiges über Bäume und Pilze, bauten einen „Adler-Horst“ und unser eigenes Tipi.

Hier haben wir einen Knochen gefunden. Höchstwahrscheinlich stammt er von einem Reh:

Und dann ist uns noch ein Frosch über den Weg gehüpft.

Das war ein toller Ausflug 🙂

Basketball mit TenneT young heroes

Am 14.10. hatten wir viel Spaß beim Basketballtraining in der Turnhalle:

 

 

 

Wanderung zum Abenteuerspielplatz

Am 25.09.2019 machten wir uns gemeinsam mit Klassenmaskottchen Emma über Unterpreuschwitz auf den Weg nach Oberpreuschwitz  zum Abenteuerspielplatz. Das Wetter ließ uns etwas im Stich und so wanderten wir zunächst im Grauen los, bis wir schließlich vor dem Regen für eine Pause in den Wald flüchteten. Angekommen am Spielplatz tobten wir auf den tollen Spielgeräten und wurden sogar mit dem Wetter belohnt: Die Sonne kam endlich heraus!

 

Abschlussfahrt in den Nürnberger Tierpark

Das war ein wunderschöner Ausflug am 4.07.2019. Schon allein die Zugfahrt nach Nürnberg, der Gang durch den Untergrund und die Straßenbahnfahrt waren ein Erlebnis. Im Zoo angekommen, konnten wir bei schönstem Wetter und angenehmen Sommertemperaturen die Tiere beobachten, auf den tollen Spielplätzen spielen, Brotzeit machen und Eis essen. Den Abschluss machte dann die Delphinvorführung, welche die Kinder zu großen Erstaunensrufen veranlasste.

Herzlichen Dank an Frau Neubronner, die uns auf dem Ausflug begleitet hat.