Einweihung des Leseclubs

Lesespaß im Leseclub Herzoghöhe

Am 06. Februar 2019 fand an der Grundschule Bayreuth- Herzoghöhe die offizielle Einweihung des Leseclubs statt.
Gefördert von der Stiftung Lesen,  ausgestattet mit vielen schönen Büchern, Zeit-schriften, Bastelmaterialien, Spielen und digitalen Medien, erweitert der Leseclub das Nachmittagsangebot im Ganztag.
Während der Mittagspause der Ganztagesklassen und an drei Nachmittagen im offenen Ganztag wird hier nach Herzenslust gelesen, vorgelesen, gespielt und gebastelt. Ge-mütliche Sitzsäcke laden zum Entspannen und Stöbern in Büchern ein.

Anke Funk, Bereichsleiterin der AWO, die sich für dieses Projekt engagierte, berichtete, dass einige Schüler gern deswegen sogar länger als nötig in der Schule blieben.
Bisher schenken zwei Ehrenamtliche ihre Zeit und Aufmerksamkeit den Kindern im Club. Die  Aufwandsentschädigung dafür übernimmt ebenfalls die Stiftung Lesen.
     mit auf dem Bild: Nadja Krauß von der AWO und  Rita Schumacher und Teresa Meyer , die ehrenamtlichen Helfer

Heike Paintmayer, Rektorin der Schule, bedankte sich bei der Einweihung des Raumes bei der Stiftung Lesen für die großzügige Finanzierung und betonte den hohen Stellenwert, den Leseförderung an der Herzoghöheschule habe.