gesucht wird:

ein vierbeiniger Hocker (Kinderhocker), der nicht mehr gebraucht wird. Falls Sie einen Hocker für uns haben, bitte bei Herrn Hensch abgeben. Danke!
A.Deuerlein-Hofmann

Die Klasse 1g mit der neuen Kollegin Frau Stoyke möchte eine kleine Klassenbücherei aufbauen. Es ist noch kein Fundus vorhanden. Falls Ihre Kinder schon größer sind und die Bücher aus den Erstlesereihen nicht mehr benötigen, würden wir uns über eine Buchspende für die 1g sehr freuen.
A.Deuerlein-Hofmann

Überreichung der Lesetüten

Am Dienstag war es so weit: Unsere Erstklässler bekamen von den Zweitklässlern Lesetüten überreicht, die wir von der Buchhandlung Thalia geschenkt bekommen hatten. Die Zweitklässler verzierten und bemalten die Tüten bereits im letzten Schuljahr. Nun erhielten wir die Tüten mit einem schönen Buch und anderen interessanten Dingen gefüllt zurück. Herzlichen Dank dafür.

Verabschiedung

Am Mittwoch, den 26. Juli 2017, wurde unsere Chefin Sybille Hutzler und die beiden Lehrerinnen Magdalena Hein und Petra Reiß in den Ruhestand verabschiedet.

Hier ein paar Impressionen der Abschiedsfeier …

Die Kinder der 4. Klassen singen zum Abschied.

Viele Abschiedsgeschenke, Urkunden und Blumen werden überreicht.

Und der Lehrerchor gibt die Lieder „MfG – Mit freundlichen Grüßen“ und „Wer hat an der Uhr gedreht“ zum Besten.

Schulschachmeisterschaft

Daniel Higgins ist Schulschachmeister!
Mit 6 Punkten aus 7 Spielen gewann der Drittklässer Daniel Higgins überraschend den Schulmeister-Pokal der GS Herzoghöhe! Mit nur einem halben Zähler Rückstand ging der Vizemeistertitel an Kevin Landmann vor dem Drittplatzierten Johannes Kampe. Den guten 4. Rang belegte mit 3,5 Punkten Johannes Braig. Auf den Plätzen folgten Chris-tian Kampe, Max Pollach, Jan Gerdes und Alpay Kahraman.
Alle teilnehmenden Schüler (siehe Fotos/es fehlen Alpay, Jan und Johannes B.) freuten sich bei der Siegerehrung über ihre Schachmedaillen und Schlüsselanhänger mit Schachmotiv.

Jürgen Delitzsch, Schachlehrer

Bundesjugendspiele

Viele Bilder gibt es ja nun nicht von unseren Bundesjugendspielen am Mittwoch, den 28.06., bei dem uns ein großer Regen den Tag vermasselte.

Nun – wenigstens die Langstrecke, die an der Schule nicht durchführbar ist, haben wir geschafft und auch noch die ein oder andere Disziplin. Jetzt machen wir halt bei uns am Sportplatz weiter. Wer gern einen Blick in die Galerie werfen möchte ……….

Volkstanz mit den Alt-Bayreuthern

„Schee ham se fei ausgschaut“, die drei von den Alt-Bayreuthern, die am 26.04. an unserer Schule 4 Schnupperstunden Volkstanz angeboten haben.

Die schöne Veranstaltung mit Lied und Tanz wurde von Rudolf Böhm, dem Vorsitzenden der Alt-Bayreuther, ergänzt mit Informationen zu Brauchtum und Trachten. Nun sind die Kinder eingeladen zu einem Schnupperkurs bis Pfingsten, immer Mittwochs von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Eingangsbereich. Dank auch den beiden Tänzerinnen Frau Gudrun Kielblock (r) und Frau Anke Stein (l).

„Musenkinder“ am Zeugnistag

P1030676.jpg kMit dem lyrisch – musikalischen Märchen „Vom König, der das Glück suchte“ verzauberten die beiden Künstler des Ensembles „Musenkinder“ die Zuschauer am Zeugnistag. Untermalt von Klängen und Melodien des Cellos lauschten die Kinder dem Märchen, das in Reimform vorgetragen wurde und immer wieder Lyrik bekannter Dichter einband. Eine wunderschöne Stunde sowohl zum Träumen als auch zum  Lachen.

Einweihung der neuen Mensa

Endlich! Unsere Mensa ist fertig!

Am 6. Dezember 2016 wurde die neue Schulmensa der Grundschule Herzoghöhe im Beisein von Frau Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe mit einer Feier ihrer Bestimmung übergeben.
dscn8543klein

Die Gäste wurden vom Chor der Klassen 3g und 4a mit dem Spagetti-Lied und dem Sprechstück „Fruit  salad“ musikalisch auf die Veranstaltung eingestimmt.
dscn8526klein

Frau Merk-Erbe erläuterte in einem kurzen Abriss die Baugeschichte des schmucken Gebäudes und übergab dann den Schlüssel symbolisch an Schulleiterin Sybille Hutzler. Nach den Dankesworten der Rektorin an alle am Bau Beteiligten wurde die Mensa von Frau Pfarrerin Birgit Bauer und Pfarrer Michael Gräf feierlich geweiht.
Im Anschluss ergaben sich bei der Besichtigung der Räume und der funktionellen Kücheneinrichtung noch interessante Gespräche zwischen den anwesenden Gästen.

Wir bedanken uns bei der Stadt Bayreuth für die getätigte Investition und  wünschen unseren Schülern in den neuen Räumen guten Appetit!

 

gez. S. Hutzler