Anmeldeverfahren

KRITERIEN FÜR DIE AUFNAHME

  • Schriftlicher Aufnahmeantrag der Eltern
  • Verbindliche Anmeldung für das Schuljahr
  • Bereitschaft der Eltern zur Zusammenarbeit
  • Anpassungsfähigkeit an die veränderte schulische Situation
    (8.00 bis 15.30 Uhr)
  • Vorliegende Empfehlung des abgebenden Kindergartens
  • Familiensituation
  • Aufnahmegespräch mit den Eltern und dem Kind

HINWEISE:

  • Eltern haben grundsätzlich die Wahlfreiheit zwischen Ganztagsschule und Halbtagsschule.
  • Mit der Anmeldung für die Ganztagsklasse besteht kein Rechtsanspruch auf Aufnahme.
  • Die Entscheidung über die Aufnahme trifft die Schulleitung.
  • Bei Fehlverhalten kann ein Schüler entsprechend §§ 86, 87 Bay EUG aus dem Ganztageszug entlassen und in die Regelklasse verwiesen werden.
  • Der Unterricht am Nachmittag kann in besonderen Ausnahmefällen ausfallen.

Bitte bedenken Sie:
Nicht jedes Kind ist dem langen Tag einer Ganztagsklasse gewachsen.

Formblätter:

Hier können Sie sich die benötigten Formblätter als pdf-Datei herunterladen.

vorläufige Anmeldung für die gebundene Ganztagsschule an der Grundschule Herzoghöhe im Schuljahr 2016

Flyer Gebundene Ganztagsschule 2015

Aufnahmeantrag für die gebundenen Ganztagsschule zweite bis vierte Klasse (pdf)