Aktion Toter Winkel

Aktion „Toter Winkel“

Am Montag, 9.10.2017 war es soweit. 1a, 1b und 1g hatten Verkehrserziehung.

 

Es ging um den „Toten Winkel“. Busunternehmer Rabenstein stellte dafür kostenlos seinen Bus zur Verfügung. Mit kleinen Hütchen stellte Herr Roder die Situation anschaulich dar. Unsere Schüler staunten, wie groß der Bereich ist, in dem man vom Busfahrer nicht gesehen wird. Am Ende erfuhren noch die Schüler wie sie sich im Bus verhalten müssen.